UNESCO Schule

Unesco2014 img229

Was sind UNESCO- Projektschulen?

Das Hauptziel der UNESCO ist durch Förderung der internationalen Zusammenarbeit in Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation zur Erhaltung des Friedens und der Sicherheit beizutragen und die Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten zu stärken.

UNESCO- Projektschulen haben folgende UNESCO-Themen in ihr Leitbild integriert:

  • Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung

  • Interkulturelles Lernen, Zusammenleben in Vielfalt

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung

  • Global Citizenship

  • UNESCO-Welterbeerziehung

  • Freiheit und Chancen im digitalen Zeitalter

Seit Februar 2009 ist die Grundschule in der Hasenheide (8.2.2013 Genehmigung durch das Kultusministerium) Mitglied im nationalen und internationalen Netzwerk des UNESCO-Schulprojektes. Hiermit ist die Schule verpflichtet Schwerpunkte der schulischen Aktivitäten im Sinn der UNESCO- Zielsetzungen zu setzen.

UNESCO- Dekade – Projekte

Unesco2014 img227

Auszeichnung als „Offizielles Projekt der Dekade der Vereinten Nationen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014“

  • „ Faire Schokolade – vom Anbau bis zu uns in den Laden – Bausteine zur nachhaltigen Bewusstseinsbildung“ auf der didacta 2012, Hannover, 25. Februar 2012

  • „Schokoprofis machen sich auf den Weg und eine Welt-Schule“ am UNESCO-Tag auf der didacta 2014, Stattgart, 26. März 2014

UNESCO- Partnerschaftsvertrag zwischen den UNESCO- Schulen Ostendorfer – Gymnasium und der Grundschule Hasenheide

Unesco Partner OG

Der Vertrag sieht drei gemeinsame Unternehmungen im Geist der UNESCO pro Jahr vor. Die beiden Schulen sind seit 14. Okober 2014 gemeinsam mit mindestens drei Projekten pro Jahr auf vielen schulübergreifenden Aktionen unterwegs.

(Jährliche Besuche bei den verpflichtenden UNESCO –Tagen, gemeinsam ein Besuch der 4. Klasse der Grundschule und der 5. Klasse des Gymnasium im Haus am Habsberg pro Jahr, Aktionen zu Menschenrechten...)